NACHTRAG: Dolomiten Skitour Tag 3 – M. Castello (2760 m)

Gezeichnet von der “Niederlage” kurz unter dem Gipfel des Castello vom Vortag (Bericht Tag 2) besonnten wir uns unserer Stärken und schlugen mit voller Kraft zurück. Okay, ganz so martialisch müsste es nicht sein, aber wir schafften an diesem Tag den Anstieg zum Monte Castello 😉

Höhenunterschied: 895 hm
Länge: 13,2 km
Wetter und Verhältnisse: Von der Früh an sonnig, aber sehr kalt für Anfang April. Im Gipfelbereich dazu weiterhin schneidender Wind, Rinnen und Mulden waren teil eingeweht und daher zu meiden. Schneebeschaffenheit war meist Pulver, in manchen Bereichen aber auch gepresst.
GPS Track DOWNLOAD: Download (rechte Maustaste – “Ziel speichern unter”)

Zeitweise zogen ein paar harmlose Wolken durch - diese sorgten aber für geniale Licht-Schatten-Wechsel

Zeitweise zogen ein paar harmlose Wolken durch – diese sorgten aber für geniale Licht-Schatten-Wechsel

Herrliches Panorama über die Dolomiten

Herrliches Panorama über die Dolomiten

Strahlender Sonnenschein und  traumhaftes Dolomitenpanorama beim Hinweg am Morgen

Strahlender Sonnenschein und traumhaftes Dolomitenpanorama beim Hinweg am Morgen

Am dritten Tag unserer Skitourenreise in die Dolomiten kehrte endlich die Frühlingssonne zurück. Noch bevor wir das stärkende Frühstück zu uns nahmen küsste sie uns schon zärtlich auf die Wange und so folgten wir so bald wie möglich ihrem Lockruf in Richtung Castello. Am Vortag zwang uns leidergottes ein starker Schneeschauer, gepaart mit Nebel und Wind kurz unter dem Gipfel zur Umkehr, an diesem Tag erreichten wir diesen aber ohne Probleme. Die Temperaturen lagen am Gipfel zwar um -15 °C, was für eine Osterskitour schon eine Hausnummer darstellt, aber sonst waren die Bedingungen wirklich perfekt. Die kalten Temperaturen hatten sogar ihren Vorteil – sie konservierten die feinen Kristallstrukturen im Schnee und so konnten wir bei feinem Pulverschnee ins Tal wedeln und gönnten uns am Nachmittag ein paar Stunden in der Sonne. (Für eine genauere textliche Beschreibung bitte zum Bericht vom Vortag)

 

One thought on “NACHTRAG: Dolomiten Skitour Tag 3 – M. Castello (2760 m)

  1. Pingback: Skitour Heiligkreuzkofel | Stefan Hofer