Die Donauinsel entlang

Nachdem ich nun endlich wieder gesund bin habe ich mich dazu entschlossen, einmal die Donauinsel zu besuchen. Gestartet bin ich bei der U2 Station Donaumarina, beendet habe ich den Ausflug bei der U6 Neue Donau.

Wenn man nicht den betonierten Radweg benutzt, sondern direkt an der Donau entlang marschiert, kann man etliches Getier – oder zumindest Spuren davon sehen. Auffällig sind vor allem die extem vielen Biber”schäden”, aber auch viele gefiederte Freunde waren unterwegs.

Am Wochenende geht es für mich zuerst in Richtung Dachstein (Gosauseen), Samstag und Sonntag werde ich mich dann im Nationalpark Hohe Tauern herumtreiben (Krimmler Wasserfälle + Achental und ein zweites noch nicht definiertes Ziel). Die Berichte dazu, kommen dann im Laufe der nächsten Woche. Vorher aber noch ein paar Fotos – wenngleich diese leidergottes nicht sehr naturnah ausfallen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *